Bezirksliga A: TSV empfängt Heiligenrode

Für den Ligaerhalt punkten

Hofgeismar. Am vorletzten Spieltag der Handball-Bezirksliga A wollen Wesertal II und Langenthal den Klassenerhalt perfekt machen.

Langenthal - Heiligenrode, Samstag, 15.30 Uhr, Trendelburg. Mit dem Heimspiel gegen den TSV Heiligenrode kann der TSV Langenthal bei einem Sieg und gleichzeitiger Niederlagen der Konkurrenz den Klassenerhalt perfekt machen. Allerdings muss sich der Tabellenelfte gegenüber der 21:27-Niederlage im letzten Spiel bei Wesertal II deutlich steigern. Da aus der Bezirksoberliga zwei oder drei Mannschaften absteigen, liegt der TSV nur knapp über dem Strich. Frei von Abstiegssorgen ist Heiligenrode, der zuletzt Langenthals Mitkonkurrenten Korbach II mit 27:24 bezwang. Für die Langenthaler geht es in eigener Halle darum, mehr Einsatz zu zeigen und die 22:25-Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen.

Twistetal II - Wesertal II, Samstag, 15 Uhr, Mehrzweckhalle Mühlhausen. Vor einer schweren Auswärtsaufgabe steht die HSG Wesertal II bei der heimstarken HSG Twistetal II. Nach der unglücklichen 29:30-Niederlage aus dem Hinspiel ist Wesertal beim Fünften klarer Außenseiter. Durch den Derbysieg vor zwei Wochen gegen Langenthal hat die HSG aber bei drei Punkten Vorsprung auf den Drittletzten und vier Punkten auf den Vorletzten eine günstige Ausgangsposition im Hinblick auf den Klassenerhalt.

Külte - Calden/Ahnatal II, Samstag, 19.15 Uhr. Im letzten Auswärtsspiel beim TV Külte geht es für die MSG II nur noch darum, sich ordentlich zu verkaufen. Zuletzt gelang das nicht bei der hohen 21:36-Heimniederlage gegen Twistetal II. Der Neunte Külte hat den Ligaerhalt noch nicht endgültig geschafft und wird daher hoch motivier ins Spiel gehen. Bereits im Hinspiel gab es für den Letzten eine 22:29-Heimniederlage. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.