Handball-Bezirksliga A: Calden/Ahnatal II siegt souverän mit 35:24 in Hoof/Sand/Wolfhagen

MSG macht mit Sieg Ligaerhalt perfekt

Hofgeismar. In souveräner und überzeugender Manier machte die MSG Calden/Ahnatal II den Klassenerhalt in der Handball-Bezirksliga A perfekt. Beim Tabellenvorletzten und Tabellennachbarn HSG Hoof/Sand/Wolfhagen kam die MSG-Zweite zu einem hohen 35:24 (16:10)-Sieg.

Die in Bestbesetzung und mit einigen Spielern aus der Ersten verstärkten Gäste begannen sehr konzentriert. Mit viel Bewegung im Angriff, funktionierenden Spielzügen und sicheren Abschlüssen sowie einer beweglichen Abwehr konnte gleich ein Vorsprung von zwei Toren herausgeworfen werden. Erst kurz vor der Pause ließ etwas die Konzentration nach, doch war der Vorsprung von sechs Toren noch komfortabel. Ab Mitte der zweiten Hälfte ließen die Kraft und der Kampfgeist der HSG nach. Die MSG nutzte dies zu zahlreichen Tempogegenstößen und zog bis auf elf Tore davon.

Calden/Ahnatal II: Heyder, Stein - J. Sommerlade (1), Klindworth (1), Wicke, Schäfer, M. Ködel (4), Hermenau (4), Köhler (1), Leif (2), Sonntag (6), Haase (11), Pächer (5), Kramm. (zmw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.