Vier Talente bei Hessischen Jugendmeisterschaften im griechisch-römischen Stil erfolgreich

Medaillen für Hofgeismars junge Ringer

Erfolgreicher Ringer-Nachwuchs: (von links) David-Joel Horn, Niclas Schiffmann, David Kaiser, Erik Spitzer. Foto: privat

Hofgeismar. Mit Erfolgen kehrten die Hofgeismarer Jungtalente Erik Spitzer, Niclas Schiffmann, David Kaiser und David-Joel Horn von den Hessischen Ringer-Meisterschaften der Jugend zurück.

Am Sonntag, 21. Februar, wurden die Hessenmeisterschaften der Jugend im griechisch-römischen Stil in der Schulturnhalle im südhessischen Waldaschaff ausgetragen.

Vizemeister Erik Spitzer

Erik Spitzer wurde in der D-Jugend bis 23 Kilogramm hessischer Vizemeister. In seinen Kämpfen setzte er sich zunächst gegen Moritz Scheliga aus Waldaschaff, Wilhelm aus Mömbris /Königshofen und Wolf aus Michelstadt durch. Im Finale hatte er in einem harten Fight gegen den Dieburger Tom Ouzounis das Nachsehen, konnte sich aber mit dem Vizemeistertitel trösten.

Niclas Schiffmann errang den dritten Platz in der D-Jugend bis 42 Kilogramm. Er besiegte Leon Will aus Ober-Ramstadt, Noah Angerer aus Großostheim und Jasmin Müller aus Ober-Ramstadt durch Schultersieg. Gegen Flink aus Griesheim und Tom Weigärtner aus Alzenau hat er jeweils knapp verloren.

David Kaiser belegte den fünften Platz in der D-Jugend bis 25 Kilogramm. David-Joel Horn belegte den zehnten Platz von fünfzehn Teilnehmern.

In der Vereinswertung belegten die Nachwuchsringer der TSG Hofgeismar den siebten Platz von 28 teilnehmenden Vereinen. (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.