14 Spiele in der 1. Runde im Hütt-Kreispokal

Nächste Woche rollt der Fußball wieder

Faustabwehr: Marcel Kutschka und der TSV Ersen sind zum Auftakt der Pokalrunde zu Gast in Fürstenwald. Foto:  Hofmeister

Hofgeismar/Wolfhagen. Am kommenden Dienstag, 5. Juli, ist es wieder soweit: Fußball im Kreis Hofgeismar/Wolfhagen. Nur fünf Wochen nach Ende der Saison 2015/16 steht die erste Runde im Hütt-Kreispokal auf dem Plan. A-Ligist TSV Holzhausen trifft ab 19 Uhr auf den SV Espenau. Die Gäste stiegen aus der Kreisoberliga ab. Zur selben Zeit empfängt die SG Diemeltal in Sielen Neu-Gruppenligist SG Hombressen/Udenhausen. Im Angerstadion will A-Liga-Absteiger TSG Hofgeismar Kreisoberligist SG Reinhardshagen ein Bein stellen. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

24 Stunden später wird die erste Runde mit den Spielen TSV Carlsdorf - TSV Immenhausen, Kickers Wolfhagen - TSV Zierenberg und dem neuen Verein FC Inter Hofgeismar - SG Altenhasungen/O./Istha fortgesetzt. Spannung verspricht die Partie FSG Weidelsburg (zurück in der Kreisoberliga) gegen Ligakontrahent SV Balhorn. Außenseiter ist der SV Ehlen, der es mit dem drei Klassen höher spielenden FSV Dörnberg zu tun bekommt.

Am Donnerstag, 7. Juli, 18.30 Uhr, will der Gruppenligist TuSpo Grebenstein seiner Favoritenrolle beim TSV Hümme gerecht werden.

Am Freitag, 8. Juli, 18.30 Uhr, hat der SV Riede die SG Elbetal zu Gast. Der TSV Fürstenwald hofft auf eine Überraschung gegen den TSV Ersen (19 Uhr). Die SG Ostheim/Zwergen/Liebenau und die SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen stehen sich am Samstag, 9. Juli, gegenüber. Anpfiff in Ostheim ist um 16 Uhr. Am Sonntag, 10. Juli, 15 Uhr, erwartet der TSV Schöneberg die SG Weser/Diemel.

Die letzte Partie der ersten Runde steigt am Mittwoch, 13. Juli, 19 Uhr. A-Liga-Aufsteiger SG Schachten/Burguffeln will Kreisoberliga-Absteiger SG Obermeiser/Westuffeln aus dem Rennen werfen. (zhj)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.