Niederlagen für beide Teams in der Bezirksliga

Hofgeismar. Mit Niederlagen verabschiedeten sich die beiden heimischen Mannschaften in der Handball-Bezirksliga A, Langenthal und Wesertal II vom heimischen Publikum.

Langenthal - Lohfelden/V. 23:32 (13:18). Für den TSV war es bereits das letzte Saisonspiel. Dass sie es nicht erfolgreich bestreiten werden können, war eigentlich schon vor dem Anpfiff klar. Der Gegner ist ungeschlagener Spitzenreiter. Er durfte sich keine Blöße geben, um seine Meisterschaftschancen nicht zu gefährden. Er trifft nächstes Wochenende zum Endspiel auf E. Baunatal III, die nur einen Punkt hinter Lohfelden rangiert. Vor diesem Hintergrund hielten die Langenthaler ziemlich gut mit und können mit ihrem siebten Platz auf eine gelungene Punktspielrunde zurückblicken.

Wesertal II - Twistetal II 23:32 (9:18). Das Spiel hatte für beide Mannschaften nur noch statistischen Wert. Der Tabellenvierte bestimmte von Beginn an die Partie gegen Wesertal II, das am Samstag zum Saisonausklang in Wehlheiden antreten muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.