Volleyball: Spieltag für Balhorner Frauen

Die noch nötigen Punkte sammeln

Balhorn. Die Balhorner volleyballerinen wollen am wochenende notige Punkte sammeln. Während es für die Frauen III der letzte Heimspieltag ist, sind die Frauen I zu Gast bei der SG Johannesberg in Fulda.

Am Sonntag hat die erste Frauenmannschaft des SV Balhorn auswärts gegen die SG Johannesberg anzutreten und hofft auf nötige Punkte um nicht mehr in Richtung Tabellenende zu rutschen.

Anpfiff in der neuen Sporthalle der Bonifatiusschule in Fulda ist um 11 Uhr, als weiteren Gast empfängt die SG johannesberg den FSV Bergshausen II.

Bereits am Samstag ab 15 Uhr hat die dritte Frauenmannschaft ihren letzten Heimspieltag der Saison und kann zumindest die Vizemeisterschaft klar machen.

Zu Gast in der Sporthalle Balhorn ist der Tabellendritte SV Kaufungen II und Schlusslicht TSV Dörnberg. Ein Sieg am Wochenende reicht den Balhornerinnen, um den zweiten Tabellenplatz abzusichern und in die Relegation um einen Kreisligaplatz zu kommen.

Um noch Meister in der Kreisklasse zu werden, müssten Balhorn alle drei noch ausstehenden Spiele klar für sich entscheiden und Tabellenführer MT Melsungen bei seinen ausstehenden Spielen mindestens einmal patzen.

Kreisklasse Nordwest: Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Balhorn SV Balhorn III - SV Kaufungen II

SV Balhorn III - TSV Dörnberg

Bezirksoberliga Nord: Sonntag, 11 Uhr, Bonifatiusschule Fulda SG Johannesberg - SV Balhorn I, SG Johannesberg - TSV Bergshausen II

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.