FSV ohne Punkte zum Abschluss

+
Chance zur Führung: Florian Müller hat sich im gegnerischen Strafraum durchgetankt, bringt den Ball aber nicht im Bosporus-Tor unter.

KASSEL. Dörnbergs Fußballer haben ihr letztes Spiel in der Gruppenliga Kassel 2 verloren. Beim FC Bosporus Kassel hatte der FSV mit 2:3 (0:0) das Nachsehen. Damit beendet die Reith-Elf die Saison mit 59 Punkten und 81:29 Toren auf Rang drei. Der Gegner will über die Relegation die Verbandsliga erreichen.

Beiden Seiten zeigten zum Ausklang attraktiven Fußball, der Schiedsrichter indes habe aus Sicht der Gäste unnötig für eine turbulente zweite Halbzeit gesorgt. In der 65. Minute zeigte der Unparteiische zunächst FSV-Verteidiger Raphael Menkel die Rote Karte nach einem Foulspiel. Die Hinausstellung sei laut Dörnbergs Abteilungsleiter Matthias Thomsen genauso überzogen gewesen, wie der Platzverweis für einen Bosporus-Spieler kurz vor dem Ende, ebenfalls nach einem „Allerweltsfoul.“ Doch damit nicht genug. In der 60. Minute wurde FSV-Kapitän Pascal Kemper im Strafraum von den Beinen geholt, der Pfiff aber blieb aus.

Die Dörnberger begannen stark und hatten im ersten Durchgang leichte Vorteile. Die Abwehr stand sicher, vorne besaß Florian Müller eine gute Einschussmöglichkeit (29.). In der 58. Minute tauchte er nochmal gefährlich vor dem Bosporus-Kasten auf.

Cihan Timocin brachte den Tabellenzweiten nach einem Konter in Führung (53.). Tobias Gunkel sorgte für den Ausgleich (55.). Das 1:2 erzielte Dennis Dauber nur 60 Sekunden später. Nihat Cemali war der Torschütze zum 2:2 (66.). Der für Torwart Dominik Zeiger nach der Pause eingewechselte Pascal Fröhlich parierte in der 70. Minute einen Elfmeter. Kurz vor Schluss musste Fröhlich zum dritten Mal hinter sich greifen. Omar Bayoud gelang nach einer Ecke per Kopf der schmeichelhafte Siegtreffer.

Dörnberg: Zeiger (46. Fröhlich) - Menkel, Jäger, Welker, Gunkel - Plettenberg, Hansch, Wolf, Dauber - Müller, Kemper. (hjx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.