Persch unterbietet wieder Nor

René Persch. Foto:  Archiv

Die klare Nummer zwei im HLV auf den Mittelstrecken der männlichen Jugend U18 ist der Ehrstener René Persch.

Im 800-Meter-Lauf gab es das im Vorfeld erwartete Duell mit Oscar Schwarzer (TV Groß-Gerau). Weit vor dem Feld zogen die beiden hessischen Topläufer ihre Bahnen. Im Spurt hatte Schwarzer die größeren Reserven aber Persch bestätigte in 1:56,65 noch einmal seine Topzeit von Baunatal.

Auch über 1500 Meter

Kurzentschlossen meldete der für Niederelsungen startetende Ehrstener noch für das 1500-Meter-Rennen nach und überraschte mit einer weiteren Vizemeisterschaft. In 4:09,17 Minuten unterbot er auch auf dieser Strecke die Norm für die deutschen Jugendmeisterschaften. (zah)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.