Warmetaler Fußball-A-Junioren gewinnen 5:0 im Kreispokalfinale gegen SG Schauenburg

Der „Pott“ steht jetzt im Warmetal

Haben den Kreispokal gewonnen: Die A-Junioren der JSG Warmetal. Foto:  Weinreich

Dörnberg. Das Endspiel des Fußball-Kreispokals der A-Junioren zwischen dem Kreisligisten JSG Warmetal und der höherklassigen SG Schauenburg endete auf dem Dörnberger Kunstrasen mit einer kleinen Überraschung. Denn beim Schlusspfiff des souveränen Schiedsrichters Philipp Metzger (Wolfhagen) feierten die Warmetaler mit einem klaren 5:0 (4:0)-Sieg den Titelgewinn und vertreten damit den Kreis Hofgeismar/Wolfhagen auf Regionalebene.

Vom Anstoß weg nahmen die Warmetaler das Heft in die Hand und wickelten bereits bis zur Pause durch die Tore von Fabio Rudolph (2., 10.), Moritz Meistrell (32.) und Marvin Bettinghausen (38.) den Triumpf in trockene Tücher. Den Tormöglichkeiten nach hätten die Waldherr-/Lotzgeselle-Vereinigten auch noch höher führen können, wobei auf Schauenburger Seite bis dahin nicht eine einzige nennenswerte Chance notiert werden konnte.

Anscheinend muss es in der Schauenburger Kabine schon eine Ansage gegeben haben. Nach dem Seitenwechsel bemühten sie sich zwar redlich, ohne jedoch den Warmetaler Abwehrblock vor ernste Probleme zu stellen. Die Warmetaler behielten weiterhin das Spiel und den Gegner sicher im Griff, verwalteten nicht nur abgezockt und clever ihren Vorsprung, sondern bauten durch Florian Schäfer (84.) ihren Vorsprung auch noch aus. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.