Mit einem Sieg gegen SG Goddelsheim/Münden will SV Balhorn seine Aufstiegschancen wahren

„Rechnerisch noch alles drin“

Auch dem BC Sport bot Balhorn Paroli. Hier trennte Dennis Crede den Kasseler Christian Haldorn vom Ball. Foto:  Schachtschneider

Balhorn. Zwei Spiele, zwei knappe Niederlagen. Im dritten Spiel der Aufstiegs-Relegation zur Gruppenliga muss der SV Balhorn nun endlich gewinnen, um seine Chance zu wahren. Das soll am heutigen Mittwoch gegen die SG Goddelsheim/Münden auf eigenem Platz gelingen. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Allerdings: Selbst wenn der SVB heute drei Punkte holt und auch am kommenden Samstag (Anstoß 16 Uhr) in Edermünde den Platz als Sieger verlassen sollte, ist er auf entsprechende Ergebnisse aus den anderen Paarungen angewiesen.

„Rechnerisch ist für uns noch alles möglich“, sagt Fußball-Abteilungsleiter Alexander Mey. Deshalb werde die Mannschaft sich nicht aufgeben und weiter alles für zwei Siege in den nächsten beiden Spielen tun. „Wir werden unsere Außenseiterchancen nutzen“, sagt Mey und „am besten zweimal hoch gewinnen“. Denn am Ende könnte noch das Torverhältnis den Ausschlag geben. Weil der SV Kaufungen den Aufstieg in die Verbandsliga bereits sicher hat, steigen immerhin zwei Mannschaften aus der Fünfer-Aufstieges-Relegationsgruppe auf.

Kein großer Druck

Während Rico Reitze und Florian Degenhardt heute weider nicht dabei sein können, kehrt Kevin Manß ins Team zurück. Unter zu großem Erfolgsdruck sieht Mey den SVB nicht. „Es ist schon toll, dass wir überhaupt dabei sein können.“ Nach der Hinrunden habe niemand daran geglaubt, dass die Mannschaft noch den zweiten Platz in der Kreisoberliga erreichen und damit den Sprung in die Relegation schaffen würde. „Wenn es dann doch nicht klappt, bricht für uns nichts zusammen“, sagt der Abteilungsleiter. Die Mannschaft bleibe weitgehend zusammen und werde es dann eben in der neuen Saison wieder versuchen. (geh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.