Saisonende wird Festival der Torjäger

Zum Saisonausklang wurde in der A-Liga nochmal Offensivfußball geboten. Holzhausen machte sieben Tore in Espenau. Fürstenwald traf fünfmal bei Immenhausen II und Wolfhagen II feierte mit dem 4:1 gegen Calden/Meimbressen II doch nochmal ein Erfolgserlebnis. Deisel und Diemeltal 08 trennten sich mit 2:2.

Espenau - Holzhausen 3:7 (2:3). So richtig Derbystimmung kam nicht mehr auf in Hohenkirchen, berichtete SV-Pressewart Bernd Sonneborn. „Das war nur ein unterhaltsamer Sommerkick“, fügte er hinzu. Nach ausgeglichener erster Halbzeit gab der TSV nach dem Seitenwechsel nochmal richtig Gas. Torfolge: 0:1 Christoph Munk (10.), 0:2 Kenneth Söder (19.), 1:2 Alexander Klindworth (22.), 1:3 Sven Seeger (24.), 2:3 Klindworth (34.), 2:4 Söder (52.), 2:5 Andre Bauer (77.), 2:6 Jaroslaw Chrupek (80.), 3:6 Rene Schwab (85.), 3:7 Bauer (90.).

Wolfhagen II - Calden/Meimbressen II 4:1 (2:1). Den 0:1-Rückstand durch Nick Dotting (22.) drehten Dennis Weide (31.) und Sascha Eisenbeiß (41.) bis zum Seitenwechsel. Nach der Pause hatten die Gäste, mit nur einem Ersatzspieler angereist, nichts mehr entgegenzusetzen. Torsten Mörtl (60.) und Routinier Rüdiger Koch (67.) erhöhten auf 4:1.

Deisel - Diemeltal 08 2:2 (1:0). Nach 53 Minuten hatte Deisel den Nachbarn in der Tabelle überholt. Die Maihack-Elf führ te nämlich nach zwei Toren von Christian Goihl ( 44./FE und 53.) mit 2:0. Doch Rene Stenda (61.) und Jan Rothschild (75.) schlugen zurück und sicherten den Vereinigten Rang sieben.

Immenhausen II - Fürstenwald 3:5 (1:4). Wie aus einem Guss spielte die Leise-Elf in der ersten Halbzeit. Jonas Weinmeister (3., 16.), Martin Stück (8.) und Matthias Rehrmann (22.) sorgten mit dem 4:0 schon früh für klare Verhältnisse – dachten die meisten. Doch plötzlich stand es 3:4, Marcel Quambusch (32., 66.) und Henric Radanovic (80.) brachten die Kreisoberligareserve wieder bedrohlich heran. Erst das 3:5 von Stück in der Schlussminute machte alles klar. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.