Sand schlägt Spitzenreiter, SGR verliert gegen Immenhausen

ball im tor

So spielten am Mittwoch die Mannschaften aus dem Kreis Hofgeismar-Wolfhagen

Der SSV Sand zeigt sich in der Fußballverbandsliga weiter von seiner Schokoladenseite. Am Mittwoch entthronte er durch einen 3:0 Heimsieg den bisherigen Spitzenreiter SC Willingen. Der SSV zog am SC vorbei und ist nun hinter der SG Bad Soden und Eintracht Baunatal auf Platz drei.

In der Kreisoberliga verlor die SG Reinhardshagen ihr Heimspiel gegen Immenhausen mit 1:2.

In der Kreisliga A spielten:

SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen II - TSV Fürstenwald 3:0

SV Balhorn II - SG Obermeiser/Westuffeln 1:4

TSV Deisel - SV Riede 0:3

TSV Schöneberg - TSV Holzhausen 1:2

TSV Carlsdorf - FSV Wolfhagen II 3:1

SV Espenau - SG Calden/Meimbressen II 1:4

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.