Schon heute geht es in der A-Liga weiter

hofgeismar/wolfhagen. Drei Nachholspiele sind im Laufe dieser Woche in der Fußball-Kreisliga A zu absolvieren.

Am Dienstag (18.30 Uhr) fährt die TSV Immenhausen II zur SG Schauenburg II. Nach Angaben von Abteilungsleiter Siegfried Exner werden die „Immen“ in Hoof stark ersatzgeschwächt auflaufen und weil die Lila/Weißen noch Ambitionen nach oben haben, ist die TSV Áußenseiter

Mittwoch, 18.30 Uhr, läuft die SG Hombressen/Udenhausen in Eberschütz bei der SG Diemeltal 08 auf. Beide gehen mit echter Hochstimmung in die Partie. Die Schützlinge von Trainer Uwe Klinter, den Abwanderungsgedanken von den 08ern plagen, haben zuletzt auch endlich ihre ersten beiden Siege in diesem Jahr gefeiert und nun wollen sie auch dem Tabellenfünften Paroli bieten. Doch die Krohne-Elf hatsich mit dem Erfolg gegen Oberelsungen auf das Duell mit den Diemeltalern eingestimmt.

Am Donnerstag (18.30 Uhr) tritt der FC Oberelsungen beimTSV Schöneberg an. Der Spitzenreiter sollte aber aufpassen, die Aufholjagd des TSV ist schon atemberaubend und vor allem ist es ihnen auch gelungen, die Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte zu ärgern. (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.