Fußball-Kreisoberliga: 3:1 gegen Elbetal

SV siegt im Derby

Elbenberg. Die SG Elbetal hat das Nachbarschaftsderby in der Fußball-Kreisoberliga gestern Abend gegen den SV Balhorn mit 1:3 (0:1) verloren.

Nach dem 0:1 von Kevin Manss in der achten Minute hatte Niklas Jacobi die große Chance zum Ausgleich, doch er scheiterte an der Reaktionsschnelligkeit von SV-Keeper Sebastian Schmidt. Die knappe Pausenführung der Kurz-Elf war dennoch verdient, weil Alexander Wicke noch zwei Hochkaräter vergeigte.

Nach der Pause versuchten die Vereinigten Druck aufzubauen, ohne große Chancen zu haben. Vor dem 0:2 (62.)fuhren die Gäste einen Konter über Wicke, dessen Querpass Tobias Löber verwertete. Einen für Schmidt nicht unhaltbaren Freistoß versenkte Jannik Lang zum 1:2 nach 84 Minuten. Doch nur eine Minute später lag die SG aussichtslos hinten, Kevin Möller bewies Augenmaß und traf auch per Freistoß zum 1:3-Endstand. Es folgten noch zwei Metalltreffer für den SVB durch Möller und Crede. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.