Bezirksliga A: Langenthal bei Wehlheiden II, Calden/A. II hofft auf Punkt bei Ederbergland

TSV spielt beim Mitaufsteiger

Hofgeismar. Am dritten Spieltag In der Handball-Bezirksliga A muss Langenthal nach Wehlheiden. Zum Kellerduell kommt es zwischen den noch punktlosen Ederbergland und Calden/Ahnatal II. Wesertal II tritt in Wilhelmshöhe an.

Wehlheiden II - Langenthal, Samstag, 15.30 Uhr, Königstor. In der Vorsaison spielten die TG Wehlheiden II und der TSV Langenthal noch in der Bezirksliga B um den Aufstieg. Damals gewann die TG ihr Heimspiel mit 36:30, während der TSV zu Hause mit 27:20 die Oberhand behielt. Mit dem gewonnenen ersten Heimspiel gegen Külte können die Langenthaler mit Selbstvertrauen in die Partie gehen.In Wehlheiden, das in der Vorwoche das Aufsteigerduell bei Korbach II mit 28:21 gewann, wird es sicherlich noch schwieriger, zumal die Landesligareserve personell stärker aufgestellt ist als in der Vorsaison.

Ederbergland - Calden/Ahnatal II, Samstag, 17 Uhr, Frankenberg. Das Spiel der HSG Ederbergland gegen die MSG Calden/Ahnatal II ist das Duell der beiden nach drei Spielen noch punktlosen Mannschaften. Überraschend kommt das nicht, denn in der Vorsaison verblieb die MSG-Zweite als Letzte nur durch den Rückzug einer anderen Mannschaft in der Bezirksliga A, während Ederbergland der vierte Platz in der Bezirksliga B reichte, um aufzusteigen. In der Vorwoche verlor der HSC mit 26:32 beim SVH Kassel II. Noch deutlicher mit 11:26 unterlag die MSG der TSG Wilhelmshöhe.

Wilhelmshöhe - Wesertal II, Sonntag, 16 Uhr. Erneut mit einer Spitzenmannschaft bekommt es die HSG Wesertal II zu tun. Nach der knappen 24:26-Heimniederlage gegen Eintracht Baunatal III geht es nun zur TSG Wilhelmshöhe. Die Wilhelmshöher, die in der Vorsaison nur auf dem neunten Rang landeten, haben einen guten Start hingelegt und ihre drei Spiele jeweils souverän gewonnen. So wird es für Wesertals Zweite noch schwerer als in der vergangenen Spielzeit, denn dort musste an gleicher Stätte eine 21:27-Niederlage hingenommen werden. (zmw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.