Frauenfußball-Gruppenliga: Calden II siegt beim Zweiten Obermelsungen mit 2:0

Starke kämpferische Leistung des TSV

Calden. Eindrucksvoll seinen Aufwärtstrend in der Frauenfußball-Gruppenliga unterstrich der TSV Jahn Calden II, der mit dem 2:0 (1:0)-Erfolg beim Zweiten TSV Obermelsungen seinen dritten Sieg in Folge erzielte und damit den sechsten Platz festigte. Die Jahnerinnen feierten nach einer starken kämpferischen und spielerischen Leistung einen verdienten Sieg. Sie erspielten sich von Anfang an gute Möglichkeiten, ohne sie zunächst zu nutzen. Hinten standen die Gäste gut und ließen kaum Chancen zu. Kurz vor der Pause traf Franziska Heldt nach Vorarbeit von Sophie Waldherr zur verdienten Führung (43.). Auch in der zweiten Halbzeit überzeugten die Jahnerinnen kämpferisch. Gegen nun stärker werdende Gastgeberinnen, die mehr Spielanteile hatten, ließ die Abwehr weiter kaum Chancen zu. Nach vorne konnte sich Calden II weiterhin einige Chance erspielen und schaffte kurz vor Schluss durch Insa Fischer das entscheidende 2:0 (90.).

Calden II: Müller - Künzl, Trabert, Fasse, Göhl, Heldt, Frey, Fischer, S. Waldherr, Ullmann, Hübscher. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.