Turnier des TSV Heisebeck-JFG Weser-Schwülme: Eigene D- und F-Jugend gewinnen

20 Teams beim Hasbike-Cup

Die D-Jugend der JFG Weser-Schwülme gewann das Turnier: In einem stark besetzten Feld konnte sich der Gastgeber ohne Gegentor durchsetzen. Foto: privat

Heisebeck. 20 Jugendmannschaften haben vergangenes Wochenende in Heisebeck den 8. Hasbike Cup ausgespielt.

A-Jugend-Turnier gewinnt Bezirksligist Tuspo Weser-Gimte

Im Modus jeder gegen jeden spielten die Teams jeweils 45 Minuten gegeneinander. AmFreitagabend mussten die Mannschaften teilweise bei kräftigem Regen ran. Am restlichen Wochenende blieb es dann weitgehend trocken. Gegen die starken Weser-Gimter hatten die JSG Uslar-Solling und die JFG Weser-Schwülme keine Chance.

D-Jugend: Eigenes Team gewinnt den Cup.

In einem stark besetzten Turnier bei den D-Jugendlichen konnte sich der Gastgeber ohne Gegentor durchsetzen. Die JFG ließ den FC Lindenberg-Adelebsen, die JSG Auetal Altes Amt und die SVG Göttingen hinter sich.

E-Jugend-Turnier gewinnt Stammgast JFV West-Göttingen

Mit acht Teams war das E-Jugend-Turnier das am stärksten besetzte. Sieger wurde die JFV West-Göttingen. Im Endspiel konnten sie sich verdient mit 3:0 gegen die JFG Weser-Schwülme 1 durchsetzen. Den dritten Platz sicherte sich das Team der JSG Nörten in einem Acht-Meter-Schießen gegen die JFG Weser-Schwülme 2.

F-Jugend: JFG Weser-Schwülme siegt auch in diesem Turnier

Leider waren nur drei F-Jugend Mannschaften zum F-Jugend-Turnier am Sonntag angereist. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abruch. Die Mädchen und Jungs der drei Teams spielten ein tolles Turnier in einer Doppelrunde, aus dem die Gastgeber als Sieger hervorgingen. Die SVG Göttingen belegte Platz zwei und der FC Kreiensen-Greene Platz 3.

Fazit: Der TSV Heisebeck und die JFG Weser-Schwülme sind mit dem Turnierverlauf zufrieden. „Jedoch macht es uns bedenklich, dass wir 45 Mannschaften geplant haben und leider nur 20 Teams anwesend waren“, heißt es in einer Mitteilung. Der demographische Wandel mache sich auch im Jugendfußball immer stärker bemerkbar. So gebe es allein imSpielbetrieb des NFV Kreises Northeim-Einbeck in der neuen Saison 20 Teams weniger als im vergangenen Jahr. Für die C-Jugend und die C-Mädchen seien gar keine Gegner zu bekommen gewesen. (eg/geh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.