Calden/M. erwartet am Sonntag Meimbressen – Pfaffenbach vertritt erneut Berndt im Tor

Titel-Aspirant ist Gast in Meimbressen

Hütet das SG-Tor: Daniel Pfaffenbach.
+
Hütet das SG-Tor: Daniel Pfaffenbach.

Erneut ein Heimspiel hat der Fußball-Gruppenligist SG Calden/Meimbressen, der am Sonntag (15 Uhr) auf dem Sportplatz in Meimbressen den SV Kaufungen 07 empfängt. Nach der sehr unglücklichen 1:2-Heimniederlage gegen Heiligenrode stehen die Vereinigten vor einer wahrscheinlich noch schwereren Aufgabe, denn der Siebte der Vorsaison zählt zum Kreis der Favoriten.

Calden – Unter anderem mit dem vom Hessenligisten Baunatal gekommenen Thomas Müller haben sich die Kaufunger verstärkt. Dazu haben die Kaufunger mehrere Spieler mit Verbandsligaerfahrung in ihrem Kader. In den ersten beiden Heimspielen gegen Aufsteiger Weidenhausen II und Vollmarshausen reichten lediglich zwei Tore zur optimalen Ausbeute von sechs Punkten. Unter den Torschützen war mit Gencer Alaca der zweite Neue, der zuvor in Bergshausen auf Torejagd gegangen war.

Für die SG gilt es den Frust über die letzte Niederlage abzuschütteln und alle Kräfte für dieses Spiel zu bündeln. „Wir müssen wieder sehr viel in dieses Spiel investieren und dann hoffen, dass etwas Zählbares herausspringt“, will SG-Trainer Sven Dopatka auf der kämpferischen Leistung aus dem Heiligenrode-Spiel anknüpfen.

Der kurzfristig für den noch weiter verletzten Steven Berndt als Torhüter vom VfL Kassel zurückgekehrte Daniel Pfaffenbach zeigte ein ordentliches Debüt und die Abwehr ließ nur wenige Chancen zu. Verbesserungsfähig sind weiter das Offensivspiel und die Ballverluste im Mittelfeld.

Nach der 0:3-Niederlage in Wolfhagen und dem 3:0-Erfolg beim sich im Neuaufbau befindlichen BC Sport Kassel und der Last-Minute-Niederlage gegen Heiligenrode wäre ein Punktgewinn eine bessere Ausgangsposition für die anstehenden weiteren Spiele. Sehr torreich ging es in den beiden Partien der Vorserie zwischen beiden Mannschaften zu. In Kaufungen gab es eine knappe 3:4-Niederlage und auf eigenem Platz sprang immerhin mit 3:3 ein Punktgewinn heraus.  

(Michael Wepler)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.