Langjähriger Vorsitzender des Ex-Sportkreises Hofgeismar

Trauer um Karl Desel

Hofgeismar. Der langjährige Vorsitzende des ehemaligen Sportkreises Hofgeismar, Karl Desel, ist tot. Er starb am frühen Dienstagmorgen nach langer, schwerer Krankheit. Desel wurde 82 Jahre alt.

Die Nachricht vom Ableben löste nicht nur im, sondern auch über die Grenzen des Sportkreises Region Kassel tiefe Betroffenheit aus. „Karl war ein Mann der klaren Worte und kam dennoch mit allen prima aus“, schätzte Karl-Heinz Fiege, ehemaliger Vorsitzender des Handballbezirks Kassel-Waldeck, die direkte Art seines Freundes.

Karl Desel

Als engagierten und kompetenten Sportsmann würdigt auch Roland Tölle die Verdienste des pensionierten Polizeikommissars. „Desel hatte eine besondere Art auf die Menschen zuzugehen“, beschreibt der Vorsitzende des Sportkreises Region Kassel. Viele mochten seinen speziellen Humor. „Desel brachte auch in eine ernsthafte Sitzung eine Portion Spaß.“

Von 1988 bis 2006 stand Karl Desel, der das Pilze sammeln liebte, an der Spitze des einstigen Sportkreises Hofgeismar. Zuvor engagierte sich der passionierte Handballer bei der TSG Hofgeismar und im Hessischen Handball-Verband.

In fast 50 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit wurden ihm viele Ehrungen und Auszeichnungen zuteil. Er erhielt unter anderem den Ehrenschild des Landkreises Kassel in Silber (2005), die Ehrenmitgliedschaft im Landessportbund Hessen (2006) sowie den Ehrenvorsitz im Sportkreis Region Kassel (2012).

Karl Desel hinterlässt seine Ehefrau Thea, zwei Töchter sowie Enkel- und Urenkelkinder.

Die Beerdigung findet am Dienstag, 5. Januar, um 14 Uhr von der Friedhofskapelle des Stadtfriedhofes Hofgeismar aus statt. (hjx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.