1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Hofgeismar/Wolfhagen

TTC Hofgeismar chancenlos

Erstellt:

Kommentare

Till Hübner
Till Hübner © Raphael Wieloch

Hofgeismar – Beim Meisterschaftsanwärter NSC Watzenborn-Steinberg blieb Tischtennis-Hessenligist TTC Hofgeismar, der derzeit mit diversen Unpässlichkeiten zu kämpfen hat, chancenlos und kassierte beim 1:9 die zweite Niederlage in Folge.

Zwar war Mannschaftskapitän Tobias Knittel, der seine Erkrankung doch noch rechtzeitig überwunden hatte, an Bord und kämpfte sich beim Stand von 0:6 zu einem eindrucksvollen Fünfsatzerfolg gegen Harnisch, doch das war auch das einzig Zählbare, das an diesem Abend für den Hessenligisten heraussprang.

Mit einem am Knie verletzten Till Hübner, ohne Spielertrainer Andrzej Biziorek und auch ohne Louis Sonnabend war es für Yannik Rüddenklau und für den erst 17-jährigen Joker Matti Albrecht aus dem Hofgeismarer Bezirksklassenteam eine durchaus gelungene Jahrespremiere im Hessenligateam des TTC – auch wenn sich die Hofgeismarer klar geschlagen geben mussten. (Klaus Vater)

Auch interessant

Kommentare