1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Hofgeismar/Wolfhagen

Ohne Knittel zum Topfavoriten

Erstellt:

Kommentare

Tobias Knittel
Tobias Knittel © Raphael Wieloch

Hofgeismar – Nach der ersten Saisonniederlage vor 14 Tagen in Flieden muss Tischtennis-Hessenligist TTC Hofgeismar zum nächsten Topteam reisen: Oberliga-Absteiger NSC Watzenborn-Steinberg empfängt den TTC am Samstagabend.

Gemeinsam mit dem TSV Besse Aufstiegsfavorit der Liga spielen die Mittelhessen im Gegensatz zu diesem aber mit einem rein deutschen Sextett, das schon seit acht Jahren mit derselben Mannschaft stets zwischen Ober- und Hessenliga pendelt.

Angeführt werden sie von Fabian Moritz, der in der Endphase auch für den damaligen Zweitligisten ESV Jahn Kassel Mitte der Nullerjahre aktiv war und nach wie vor Drittliganiveau besitzt. Auch alle anderen Mitglieder des Stammsextetts, beispielsweise der ehemalige südwestdeutsche Schülermeister Kirchherr, haben TTR-Werte von zumindest 1930.

Zudem kann der TTC wohl aus gesundheitlichen Gründen nicht auf den Einsatz von Mannschaftskapitän Tobias Knittel bauen. (Klaus Vater)

Auch interessant

Kommentare