HSG II verliert knapp in Dörnhagen

Dörnhagen. Dicht vor einem Punktgewinn stand die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II. Am Ende musste sich die Mannschaft von Spielertrainerin Daniela Oberbeck aber doch geschlagen geben.

Das Verfolgerduell der Frauenhandball-Bezirksliga A bei der TSG Dittershausen II endete mit 21:22.

Zur Pause zwei Tore hinten

In einem guten Spiel waren beide Mannschaften von Anfang an sehr präsent. Nach wechselnden Führungen lagen die Gäste zur Pause mit 8:10 zurück.

Daniela Oberbeck

In der zweiten Halbzeit konnte sich die TSG auf drei Tore absetzen, bevor sich die Gäste ins Spiel zurückkämpften. Sie schafften es, immer wieder die Führung der Gastgeberinnen auszugleichen. Nach dem erneuten Ausgleich zum 21:21 fiel schließlich in den letzten Sekunden die Entscheidung durch einen etwas umstrittenen Treffer von Linksaußen.

Hoof/Sand/Wolfhagen II: Garder - Wachs, Wiebke (2), Fenner (2),  J. Frankfurth, Oberbeck (3), Röhling (2), Hartung, T. v. Dalwig (3), Kaufmann (3), Rau (6), Keller, Schmoll. (zmw) Foto:  nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.