Viele Derbys im Kreispokal

Die erste Runde ist ausgelost. Bei der Ziehung dominierte der Wunsch nach einem Gegner aus dem Nachbarort

Fürstenwald. Bei der Auslosung für die erste Runde des Hütt-Kreispokals des Fußballkreis Hofgeismar/Wolfhagen stand wieder der Wunsch auf attraktive Nachbarschaftsduelle im Vordergrund. Insgesamt gehen 32 Vereine ins Rennen.

Mit dem Torjäger von Hombressen/Udenhausen und ehemaligen Oberligaspieler Dominik Lohne als „Losfee“ sowie dem zweiten Kreisfußballwart Olaf Hamel als Verantwortlichen zeigte schon das Spiel 1 die Richtung an. Holzhausen aus dem Lostopf 2 wurde gezogen und Patrick Kumpe wählte Nachbar Espenau vom Lostopf 1 als Gegner aus, ein reines A-Ligaduell.

„Wir erhoffen uns zahlreiche Zuschauer und glauben auch sportlich an unsere Chance die nächste Runde zu erreichen“, begründete beispielsweise Riedes Vorsitzender Marcus Albrecht die Wahl der SG Elbetal als Gegner. 14 Paarungen gibt es in der ersten Runde, die vom 6. bis 13. Juli stattfinden soll. In vier Begegnungen sind drei Klassen zwischen den Teams. Die B-Ligisten Hümme (gegen Grebenstein) und Ehlen (gegen Dörnberg) treten gegen Gruppenligisten an. Aus der Kreisliga C trifft Kickers Wolfhagen auf Kreisoberligist Zierenberg. Der neu gemeldete Verein aus Hofgeismar, FC Inter, spielt gegen Altenhasungen/Oelshausen/Istha.

Die zweite Runde ist nur eine Zwischenrunde, um auf die Zahl von 16 Mannschaften zu kommen. Danach greifen dann die Halbfinalisten des vergangenen Pokalwettbewerbs, Titelverteidiger SSV Sand, SG Calden/Meimbressen, SG Schauenburg und FSV Wolfhagen ein.

Das 31. Spiel ist das Endspiel in 2017. Bis zum Viertelfinale wird in diesem Jahr gespielt.

Durch den Modus, dass die Halbfinalisten des vergangenen Jahres erst später einsteigen ist die Zahl der Spiele, die bis zum Pokalsieg nötig sind, recht unterschiedlich. Gruppenligist Dörnberg bespielsweise braucht sechs Siege, da der FSV auch in die Zwischenrunde muss. Klassenkonkurrent Calden/Meimbressen benötig hingegen nur vier Erfolge, da die SG als Finalist des vergangenen Wettbewerbs erst im Achtelfinale in das Rennen um den Kreispokal einsteigt. (zyh)

Die Spiele:

Kreispokal, 1. Runde, 6. bis 13. Juli. Falls nicht anders vermerkt, sind die Spiele am 6. Juli, 18.30 Uhr. Änderungen sind aber noch möglich.

TSV Holzhausen - SV Espenau

SG Schachten/Burguffeln - SG Obermeiser/Westuffeln (13. Juli)

TSV Fürstenwald - TSV Ersen (8. Juli)

TSV Carlsdorf - TSV Immenhausen

TSV Hümme - TuSpo Grebenstein

SV BW Ehlen - FSV Dörnberg

FSG Weidelsburg - SV Balhorn

SG Diemeltal 08 - SG Hombressen/Udenhausen

SV Riede - SG Elbetal

TSG Hofgeismar - SG Reinhardshagen

FC Inter Hofgeismar - SG Altenhasungen/Oe./I.

SG Ostheim/Z./L. - Wettesingen/B./O. (8. Juli)

TSV Schöneberg - SG Weser/Diemel

Kickers Wolfhagen - TSV Zierenberg

Zwischenrunde, 13. Juli

Sieger Diemeltal - Hombr./Ud. gegen Sieger Ehlen - Dörnberg

Sieger Hofgeismar - Reinhardshagen gegen Sieger Holzhausen - Espenau

Weitere Termine: Das Achtelfinale ist für 20. Juli, das Viertelfinale für 21. September vorgesehen. Halbfinale (15. März) und finale (24. Mai) steigen dann nach der Winterpause. (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.