Tischtennis: Gute Beteiligung bei Vereinsmeisterschaften des SV Nothfelden

Wagner wieder Vereinsmeister

Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft des SV Nothfelden: Zu sehen sind unter anderem: (ganz links) Michael Bielefeld, daneben (hintere Reihe) Uwe Wagner, ganz hinten: Peter Nadler. von rechts: Dirk Halle, Ingo Kissling, Holger Teppe, Nick Bachmann (mit Schläger), dahinter Luca Wiegand. vorne sitzend: Ole Güde, rechts daneben Tim Blank und Luca Wiegand. Foto:  Privat

Nothfelden. Zu den vergangenes Wochenende veranstalteten Tischtenis-Vereinsmeisterschaften des SV Nothfelden fanden zahlreiche Aktive den Weg in die Wolfhager Sporthalle.

Nach einer Jeder-gegen-Jeden-Runde qualifizierten sich bei den Herren die Spieler Uwe Wagner, Michael Bielefeld, Ingo Kissling sowie Neuzugang Peter Nadler für das Halbfinale. Hier gewann Bielefeld mit 3:0-Sätzen gegen Kissling, und Wagner besiegte Nadler mit 3:1-Sätzen.

Im bis zum letzten Ballwechsel spannenden Finale setzte sich schließlich Michael Bielefeld in der Verlängerung des Entscheidungssatzes knapp mit 13:11 gegen Uwe Wagner durch und wurde damit zum neunten Male Vereinsmeister.

Bei den Schülern konnte Luca Wiegand durch einen klaren 3:0-Endspielerfolg gegen Ole Güde seinen Vorjahrestitel verteidigen und bereits zum dritten Mal in Folge den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Dritter, ebenfalls wie im Vorjahr, wurde Nick Bachmann.

Nach der Siegerehrung ließ man die Veranstaltung beim gemütlichen Beisammensein mit Würstchen und kühlen Getränken ausklingen.

Sieger und Platzierte

Herren-Einzel:

1. Michael Bielefeld, 2. Uwe Wagner, 3. Ingo Kissling und Peter Nadler

Herren-Doppel:

1. Holger Teppe / Michael Bielefeld, 2. Stefan Linker / Peter Nadler, 3. Uwe Wagner / Steffi Kreisel.

Schüler-Einzel:

1. Luca Wiegand, 2. Ole Güde, 3. Nick Bachmann

Schüler-Doppel:

1. Luca Wiegand / Ole Güde, 2. Nick Bachmann / Tim Blank

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.