Wegen EM: Handball-Spiele verlegt

Die Wesertaler Landesliga-Handballerinnen spielen bereits um 14 Uhr, um zeitlich nicht mit dem Finale der Nationalmannschaft zu kollidieren. Auch andere Spiele betroffen.

Hofgeismar. Das tolle Abschneiden der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft hat Auswirkungen auf den Spielplan der heimischen Mannschaften.

Spiele die für Sonntag, 31. Januar am späten Nachmittag ode Abend angesetzt waren, wurden kurzfristig verlegt. Aus dem Kreiseil Hofgeismar sind folgende Mannschaften betroffen:

Die Wesertaler Landesliga-Handballerinnen bestreiten ihr Heimspiel gegen Bad Wildungen nicht um 17, sondern bereits um 14 Uhr.

Das Landesliga-Spiel der SHG-Männer in der Landesliga findet in Dittershausen ebenfalls schon um 14 (statt 18) Uhr statt.

In der Bezirksoberliga der Männer wurden auch Spiele verlegt: Calden/Ahnatal spielt am 3. April gegenVellmar II, am gleichen Tag wird auch das Spiel der SHG Hofgeismar/Grebenstein II bei Bad Wildungen nachgeholt.

Bei den Frauen wurden in der Bezirksoberliga die Auswärtsspiele von Reinhardswald auf 6. März und von der SHG auf 10. Februar verlegt.

Die heimische Handballgemeinde kann so das Spiel der Nationalmannschaft vor dem Fernsehschirm verfolgen. (mrß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.