Weser bleibt Kreisligist

Hofgeismar. Der FC Weser sichert sich den Klassenerhalt in der Kreisliga Northeim/Einbeck. Gegen Hollenstedt/Stöckheim genügte ein 3:3, um dem Abstieg zu entgehen.

Weser startete gut ins Spiel und ging durch Domenik Schulze früh in Führung. Beide Mannschaften spielten offensivwurden auf beiden Seiten leichtfertig vergeben. Durch einen Stellungsfehler in der Hintermannschaft konnte Hollenstedt/Stöckheim ausgleichen. Nach der Pause hatte der FC das Spiel im Griff und ging durch Marius Hofmann in der 53. Minute in Führung. Tim Nickel erhöhte zehn Minuten später auf 3:1. Doch dann ließ die Konzentration nach. Der Gegner konnte in der 75. Minute verkürzen und erzielte durch einen umstrittenen Elfmeter den Ausgleich. Am Ende belegt der FC Weser den elften Tabellenplatz.

Trainer Jörg Andrecht verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. (eg/geh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.