1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Hofgeismar/Wolfhagen

Wesertal wie im Rausch

Erstellt:

Von: Martina Sommerlade

Kommentare

Weiß, wo das Tor steht: Clara Przyludzki traf für die HSG Wesertal sieben Mal.
Weiß, wo das Tor steht: Clara Przyludzki traf für die HSG Wesertal sieben Mal. © Markus Löschner

Wesertal – Das war ebenso überraschend wie eindeutig: Mit 36:20 (20:8) bezwangen die Landesliga-Handballerinnen der HSG Wesertal vor heimischem Publikum die TG Rotenburg. „Die Partie haben wir überraschend souverän und verdient gewonnen“, freute sich HSG-Coach Jürgen Herbold über den zweiten Sieg in Folge und die tolle Leistung seiner Mannschaft.

Diese legte nämlich gleich von Beginn an mächtig los und setzte damit die Trainervorgabe vorbildlich um. Binnen weniger Minuten führten die Hausherrinnen mit 6:0. Die Gäste schienen vom Tempospiel der Vereinigten regelrecht überrollt worden zu sein und nahmen bereits nach sieben Minute eine Auszeit. Diese änderte indes nichts am weiteren Spielverlauf.

Offensichtlich fanden sie kein probates Mittel gegen die stark aufspielenden Gastgeberinnen, die vor allem aus einer sicheren Abwehr heraus mit Tempogegenstößen erfolgreich waren. Über 7:1 (10.), 12:1 (15.) und 17:6 (22.) zogen sie bis zum Pausengang auf 20:8 davon. „Eigentlich hätten wir sogar noch höher in Führung gehen können, haben jedoch ein paar eindeutige Chancen liegen gelassen“, erklärte Herbold.

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gastgeberinnen zunächst nicht ganz so souverän wie im ersten Durchgang. „Wir waren in dieser Phase etwas unstrukturiert. Das hat sich in ungenauen und überhasteten Abschlüssen sowie in zu vielen erfolglosen Einzelaktionen gezeigt. Die Wurfquote war erneut nicht optimal.“

Den sich anbahnenden sicheren Erfolg brachte diese kurze Schwächephase jedoch nicht ernsthaft in Gefahr. „Wir haben unsere Heimstärke untermauert, ich bin zufrieden mit der Leistung und darüber, dass wir jetzt in der Tabelle ganz gut dastehen“, freute sich Herbold über den vierten Rang mit 6:6-Punkten. (Martina Sommerlade)

Auch interessant

Kommentare