1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Hofgeismar/Wolfhagen

Wesertal siegt und knackt 40-Tore-Marke

Erstellt:

Von: Raphael Wieloch

Kommentare

Jürgen Herbold
Jürgen Herbold © Artur Schöneburg

Dörnhagen – Dank eines furiosen 40:24 (14:13)-Erfolgs bei der TSG Dittershausen feierte Frauenhandball-Landesligist HSG Wesertal den zweiten Sieg in Serie und kletterte in der Tabelle vorerst auf Rang fünf. Bemerkenswert: HSG-Trainer Jürgen Herbold fehlten mehrere Stammkräfte – und trotzdem knackte sein Team erstmals in dieser Saison die 40-Tore-Marke.

„In der Höhe war dieser Sieg never zu erwarten. Im zweiten Durchgang sind wir in einen richtigen Flow geraten“, war selbst Herbold überrascht über den Spielverlauf. Wesertal kam gut in die Partie, ließ aber die eine oder andere Chance ungenutzt und konnte sich nie richtig absetzen.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs spielten sich die Wesertalerinnen aber in einen Rausch – das belegen die 26 geworfenen Tore nach dem Seitenwechsel. Zehn Minuten nach Wiederbeginn stellten die Gäste die Weichen auf Sieg und führten mit acht Toren Vorsprung. Herbold lobte insbesondere die Spielerinnen, die für die Stammkräfte eingesprungen sind: „Die haben das stark gemacht.“ (Raphael Wieloch)

Auch interessant

Kommentare