Schach: Zierenberger gewinnen gegen Vellmar

Wichtelkönige weiter ohne Punktverlust

Bezirksliga Ost: SK Wichtelkönig Zierenberg - SK Vellmar 3 4 : 1

Zierenberg. Mit nur 4 Spielern reisten die Gäste aus Vellmar an, so dass Zierenberg durch Spitzenspieler Jörg Wiegel 1 : 0 kampflos in Führung ging. Thomas Kohlhepp spielte am 4. Brett eine ausgeglichen Partie und nahm das Remisangebot seines Gegenübers nach Abtausch der Leichtfiguren an.

Auch Jörg Krause konnte das Remis nicht verhindern, er hatte zwar seinem Gegner 4 Isolanis (4 Bauern, die links und rechts keinen Bauern mehr zur Unterstützung haben) zugefügt, doch das Turmendspiel ging dann doch Unentschieden aus.

Trotz der klaren 2 : 1 Führung musste Zierenberg kämpfen, um den Sieg unter Dach und Fach zu bekommen. Beide noch spielende Partien am 2. und am 3. Brett waren auf des Messers Schneide. Letztendlich behielt erst Mannschaftsführer Dieter Maneth am 2. Brett agierend und kurze Zeit später auch Adelbert Iltisberger am 3. Brett spielend, die Übersicht, konnten alle gegnerischen Angriffe abwehren und Ihre Partien gewinnen. Mit diesem 4 : 1 Sieg bleibt Zierenberg nach wie vor verlustpunktfreier Tabellenführer.

Einzelergebnisse: Jörg Wiegel – Cornelia Moritz 1 : 0 kampflos.

Dieter Maneth – Carsten Thurau 1 : 0

Adelbert Iltisberger – Gero Mahr 1 : 0

Thomas Kohlhepp – Sebastian Strutzke 0,5 : 0,5

Jörg Krause – Johannes Hildebrand 0,5 : 0,5

Tabellenstand:

1. SK Zierenberg 10 : 0 17,0

2. SC Fuldatal 8 : 4 21,0

3. GSV 74 Wehleiden 5 : 5 13,5

4. SK 1950 Vellmar 3 5 : 5 10,5

5. SC Eschwege 2 5 : 5 10,5

6. SK 1949 Bad Sooden-Allendorf 3 4 : 6 10,0

7. Mündener SC von 1925 e.V. 3 : 7 11,5

8. SVG Caissa Kassel 3 2 : 4 5,5

9. SV Kleiner König Heckershausen 2 : 8 10,5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.