Handball-Landesliga: Hofgeismar/Grebenstein empfängt im letzten Spiel TV Hersfeld

SHG will guten Abschluss

Wieder dabei: Florian Lindemann will dazu beitragen, dass die SHG zum Saisonende doppelt punktet. Foto:  Hofmeister

Hofgeismar. Mit voller Kraft will Handball-Landesligist SHG Hofgeismar/Grebenstein in sein letztes Saisonspiel am Samstag (18.30 Uhr) in der Kreissporthalle Hofgeismar gegen den TV Hersfeld gehen. „Wir wollen unserem Publikum noch einmal etwas bieten und die Saison mit einem Sieg abschließen“, freut sich SHG-Trainer Stefan Böttcher auf das letzte Spiel.

Mit dem vorzeitig erreichten Klassenerhalt hat seine verjüngte Mannschaft einiges erreicht, denn bei vier Absteigern war es in dieser Spielzeit deutlich schwieriger, die Liga zu halten. Nun will die SHG mit einem Sieg ihren achten Platz vor Landwehrhagen und Hainzell/Großenlüder verteidigen. Gegenüber der 36:46-Niederlage am vergangenen Spieltag beim Dritten HSG Baunatal wird die SHG wieder mit einer stärkeren Mannschaft aufspielen. So werden die in der Vorwoche in der zweiten Mannschaft eingesetzten Jann Müller im Tor und Florian Lindemann im Rückraum wieder dabei sein. Vielleicht wird auch Jugendspieler Lutz Lielischkies nach seinem vielversprechenden Debüt in Baunatal wieder auf der Außenposition zum Einsatz kommen.

Die auf Rang fünf liegenden Hersfelder konnten zuletzt das Derby gegen den Vierten Alsfeld mit 27:21 für sich entscheiden, werden die Alsfelder aber auch bei einem Sieg wohl nicht mehr vom vierten Platz verdrängen.

Nachdem die SHG aus den Spielen gegen die Mannschaften der oberen Tabellenhälfte nur gegen Rotenburg einen Sieg und ein Unentschieden erreichte, soll zum Abschluss gegen den am höchsten platzierten Gegner gepunktet werden.

Dabei muss die SHG-Defensive besonders auf den starken Rückraum um Marco Kemmerzell, Lars Matthiessen und Andreas Krause achten. Auch auf der Torhüterposition ist der TV mit dem ehemaligen Bundesligatorwart Kai Hüter top besetzt. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.