Willecke-Elf wittert wieder Morgenluft

Breuna. Jetzt kann in der Fußball-Kreisoberliga die SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen doch noch nach den Sternen greifen und sich die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Höherklassigkeit sichern. Denn durch den glatten 5:0 (0:0)-Heimsieg gegen die SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha verringerten die Breunaer von Coach Kristian Willecke den Rückstand auf Spitzenreiter Weser/Diemel auf nur noch einen Zähler.

Im ersten Spielabschnitt besaßen die Willecke-Vereinigten zwar ein optisches Plus, konnten sich jedoch keine zwingenden Chancen erarbeiten. Das hätten die Gäste aus dem Erpetal bei zwei Topmöglichkeiten durchaus bestrafen können.

Nach dem Seitenwechsel brachen Tim Flörke (50.) und Rinat Kabykenov (52.) den Bann, Sebastian Dippel (67.), Karsten Käckel (81.) und erneut Rinat Kabykenvov (88.) besorgten den Rest.

Kurz vor der Pause zog sich der Erpetaler Kevin Seeger eine schwere Köchelverletzung zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.