Sport Hofgeismar/Wolfhagen

3:0 – FSV Wolfhagens Reserve im Vormarsch

+
Sehenswerte Einlage: Im Tiefflug versucht Schönebergs Jan Bönning den Wolfhager Mike Hankel zu stoppen.

wolfhagen. Mit einem 3:0 (0:0) gegen den TSV Schöneberg, dem vierten Sieg aus den letzten fünf Spielen, hat der FSV Wolfhagen II einen großen Schritt in Richtung gesichertes Mittelfeld gemacht.

Die beste Möglichkeit des TSV datierte schon aus der dritten Minute durch einen Lattentreffer von Christian Schellhase. Danach bestimmte die Gruppenligareserve das Spiel, doch erst nach 72 Minuten gelang der krönende Abschluss. Flanke Jonas Kaiser zu Thorsten Mörtl, der per Kopf das 1:0 erzielte. Ein abgefälschter Schuss von Daniel Rost brachte eine Viertelstunde vor Schluss das 2:0. Den Schlusspunkt setzte Sven Nordmeier, nach guter Vorlage von Mike Hankel, in der 80. Minute. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.