TSV gewinnt überraschend deutlich 5:1 beim OSV Vellmar II

Zierenberg spielt beeindruckend effektiv

Dreifacher Torschütze: Fabio Ohms, hier ein Archivbild, erzielte drei Zierenberger Treffer beim 5:1-Sieg in Vellmar. Foto: Rieß

Vellmar – Dem TSV Zierenberg ist mit dem 5:1 (1:0)-Auswärtssieg beim OSC Vellmar II ein echter Paukenschlag gelungen. Dennoch bleiben die Zierenberger auf einem Abstiegsplatz in der Fußball-Gruppenliga.

„Das war wichtig fürs Selbstvertrauen. Wir haben kaum etwas zugelassen, müssen jetzt aber auch in den folgenden Spielen nachlegen“, freute sich TSV-Trainer Daniel Schmidt über den vierten Saisonsieg seiner Elf.

Diese startete gut und bestimmte das Spiel in der ersten Viertelstunde. Sie wurde dann auch belohnt, durch einen schönen 18-Meter-Schuss von Mirko Schlummer (20.). Danach wurde Vellmar II stärker, aber mehr als ein Schuss von Felix Lehmann aus spitzem Winkel brachte der OSC nicht zustande.

Gleich nach der Pause zog Schlummer nach einem langen und aufspringenden Ball von Shaban Mustafa davon und erhöhte auf 2:0:(47.). Glück hatten die Gäste, als ein klares Foul von Steffen Ohlenmacher im Strafraum an Lehmann nicht mit Elfmeter geahndet wurde (58.). Als nach einem Pass aus dem Mittelfeld Fabio Ohms wegzog und zum 3:0 ins lange Eck traf, war die Entscheidung gefallen. Es kam sogar noch besser. Nach einem Foul an Ante Grgic im Strafraum traf Ohms mit einem platzierten Schuss in die linke untere Ecke zum 4:0 (84.). Mit einem Distanzschuss verkürzte der eingewechselte Rouven Höller auf 1:4, doch schon im Gegenzug wurde Schlummer im Strafraum gefoult und erneut Ohms verwandelte den Strafstoß ganz sicher mit seinem 16. Saisontreffer zum 5:1-Endstand (88., 89.).

Zierenberg:Ohlenmacher - Deuermeier, Kuntze, Töppel, Mustafa - Dzaja (85. Lecke), Fingerling, Schlummer, Möller (79. Knoche) - Grgic (86. Pötter), Ohms.

Kreisliga A

In einem Spiel der Kreisliga A setzte sich gestern Abend die SG Weser/Diemel mit 3:2 (0:1) bei der SG Hombressen/Udenhausen II durch.   zmw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.