Tennis-Gruppenliga: Habichtswalds Herren 40 holen nach 2:1 keine Punkte mehr

Zweite Niederlage für TGH

Wolfhagen. Ihre zweite Niederlage kassierten die in der Tennis Gruppenliga spielenden Herren 40 der TG Habichtswald.

Dabei hatte das Spiel gegen den Usinger TC nach knappen Dreisatzsiegen von Tim Hartmann und Mark Stockfisch noch mit 2:1 in der ersten Runde geführt. In den weiteren Einzel und den drei Doppeln gingen jedoch alle Spiele verloren. Dabei konnte lediglich Jan Hensel den ersten Satz im Tie-Break verlieren, ehe er noch deutlich verlor.

In der Bezirksoberliga war für die Herren von Olympia Kassel/Habichtswald bei der 1:8-Niederlage gegen den Gruppenligaabsteiger ST Lohfelden nichts zu holen. Immerhin konnte Jonathan Heil an sechs mit einem Sieg im Tie-Break des dritten Satzes den Ehrenpunkt holen.

Besser lief es für die Herren 30 von Habichtswald/Olympia Kassel, die ihren zweiten Sieg feierten. Allerdings hing der 5:4-Erfolg beim TC BW Kassel nur am seidenen Faden, denn erst das dritte Doppel Markus Dietzel/Patrick Ghazarian machte mit einem 10:8 im Matchtiebreak des dritten Satzes den Sieg perfekt. Auch Markus Pondruff und Dietzel benötigten für ihre Einzelsiege drei Sätze. Nur Oliver Winter und das zweite Doppel Tom Penshorn/Pondruff konnten in zwei Sätzen gewinnen.

Völlig chancenlos waren hingegen die Damen des TSV Naumburg bei ihrer 0:9-Niederlage gegen GW Fulda. Lediglich Marina Clobes und Christina Groß konnten in ihren Einzeln noch halbwegs mithalten.

Naumburgs Herren 30 erreichten gegen den VfB Viktoria Bettenhausen mit dem 3:3 ihr zweites Remis im zweiten Spiel. Während die Spiele an den vorderen Positionen jeweils klar verloren gingen, kam Marco Schäfer zu einem Zweisatzsieg. Bei den weiteren Punkten kamen Jan Ansuhn und Matthias Kranz/Ansuhn zu Aufgabesiegen.

In der Bezirksliga A gewannen die Herren von Lohne/Emstal nach Siegen von Matthias Martin, Oliver Gümpel, Christopher Dietz und Gümpel/Henry Reitz mit 4:2 gegen Ahnatal/Espenau.

Eine 3:3-Punkteteilung erreichten Habichtswalds Damen beim TSC/TC Korbach/Goddelsheim. Dabei holten Regina Feindt, Laura Wolf und das Doppel Mandy Hartmann/Wolf die Punkte. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.