Jugendhandball

18:23 - Vellmarer Jungen müssen sich Hüttenberg beugen

+
Kaum ein Durchkommen: Vellmars Ben Lücking (links) wird vom Hüttenberger Fynn Panter am Wurf gehindert. 

Niederlagen mussten die heimischen C-Juniorenteams in den Handball-Oberligen einstecken. Erfolgreicher waren die B-Jugend-Landesligisten.

Oberliga

männliche C-Jugend: TSV Vellmar - TV Hüttenberg 18:23 (5:11). Etwas mehr hatten sich die Vellmarer schon ausgerechnet. Doch die Gäste erwiesen sich als übermächtiger Gegner. Zwar brachte Noah Eberhardt den TSV 1:0 in Führung, doch danach lagen die Hüttenberger stets mehr oder weniger deutlich vorn.

Vellmar: Ibenthal, Nebelung 3/1, Judt, Braune, Hofmann, Spielmann 1, Eberhardt 6, Apel, Bobnjak, Kücking 6, Dilcher 1, Seibel 1, Gebel

weibliche C-Jugend: SG Bruchköbel - HSG Baunatal 28:24 (13:8). Die mit nur sechs Feldspielerinnen angetretene HSG verlor erstmals, bleibt aber Tabellenführer. Im Angriff lief es noch recht gut, aber die Abwehr hatte kaum Zugriff und konnte die 17-fache Torschützin Tea Kovjenic nicht verteidigen.

Baunatal: Heilmann, Ritter - Hoffmann 6, Mihr 3, Icke 1, Nierle 5, K. Schmidt 2, Kauffeld 7

Landesliga

männliche B-Jugend: Tuspo Obernburg - GSV Eintracht Baunatal 28:38 (12:17). Nach dem neuerlichen Kantersieg sind die Baunataler die Mannschaft der Stunde. Seit drei Niederlagen zu Saisonbeginn holten sie 11:1 Punkte. Endlich waren beim Team des Trainergespanns Simon Gruber/Ralf Horstmann auch Kai Köhler und Mark Löber wieder dabei. Die Gastgeber hielten den auf allen Positionen stark aufspielenden Baunatalern nur bis zum 5:5 stand.

Baunatal: R Schmidt, Löber- Köhler, Kiekel 10/3, Bergmann 2, Mihr 2, Kutzner 2, König 8, Knapp 2, Henne 3, Batz 5, M. Schmidt, Franic 4.

weibliche B-Jugend: HSG Wettenberg - Eintracht Baunatal 25:32 (9:13). Mit nur sieben Feldspielerinnen behauptete sich die Eintracht nach holprigem Start. Sie lag 5:7 hinten, ehe die erstmals wieder spielende Emely Ebbrecht und Marie Strube ausglichen. Nach der Pause ließ Baunatal den Gegner abermals herankommen (16:17). Der GSV stellte in der Abwehr auf eine 5:1-Formation um und zog vorentscheidend davon.

Baunatal: Clobes, Koch - Schmidt 5, Ebbrecht 3, Icke 10/1, Bonnes 3, Strube 5, Simon 2/1, Zinn 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.