41:35 - Eintracht gewinnt den ersten Test

Marvin Gabriel

Baunatal. Erster Test, erster Sieg: „Mit einem ordentlichen Auftritt“, so Trainer Mirko Jaissle, haben die Handballer der Baunataler Eintracht die heiße Phase ihrer Vorbereitung auf die Drittliga-Runde begonnen. Beim 41:35 (25:20) gegen Niedersachsen-Oberligist HSG Plesse-Hardenberg (nördlich Göttingen) beeindruckten vor allen Rückkehrer Marvin Gabriel als Spielmacher sowie Felix Geßner (13) und Niklas Plümacher (5) als Torschützen.

Jeweils vier Treffer erzielten Gabriel, Christian Schade und Finn Hujer, der im Rückraum und am Kreis eingesetzt wurde.

Jaissle haderte ein wenig mit den zahlreichen Gegentoren, doch intensives Physistraining zuvor und Defizite in der neuen 5:1-Deckung sind als Ursachen dafür erkannt. (sam) Foto: Fischer

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.