Auedamm vor schwerer Partie in Düsseldorf

Kassel. Für die Tischtennis Damen der Kasseler Sportvereinigung Auedamm stehen für den Rest der Saison drei Auswärtsspiele auf dem Programm.

Los geht es am kommenden Samstag, wenn der Regionalligist um 18.30 Uhr beim Tabellenzweiten Borussia Düsseldorf gastiert. In der Hinrunde trafen die KSV-Damen gleich zu ihrer ersten Regionalligabegegnung auf die Borussia und konnte sich ein verdientes Remis erspielen. Der Tabellenzweite, der mit Amela Novakovic über eine der besten Spielerinnen der gesamten Liga verfügt, verlor zuletzt gegen Münster. (mr)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.