Auedamm teilt mit Düsseldorf die Punkte

Katharina Morbitzer

Kassel. Punkteteilung zwischen den Tischtennis-Damen der Kasseler Sportvereinigung Auedamm und Borussia Düsseldorf: Damit konnte der nordhessische Regionalligist seinen 7:7-Hinspielerfolg gegen den Tabellenzweiten wiederholen.

In den Doppeln punkteten Tabea Heidelbach/Tschunichin mit 3:0 gegen Ma/Püski. Durch die drei Fünfsatz-Siege von Morbitzer, Katja Heidelbach und Tschunichin konnten die KSV-Damen nach Durchgang eins mit 4:2 in Führung gehen. In Durchgang zwei wiederholte Morbitzer den Hinspiel-Erfolg gegen Düsseldorfs Spitzenspielerin Novakovic mit 3:1. Katja Heidelbach bezwang Ma im Entscheidungssatz.

In den Überkreuzbegegnungen zogen Morbitzer, Katja Heidelbach und Tschunichin den Kürzeren, und die Borussia ging mit 7:6 in Führung. Tabea Heidelbach sicherte das Remis. Für die KSV punkteten: Tabea Heidelbach/Tschunichin, Morbitzer (2), Katja Heidelbach (2), T. Heidelbach und Tschunichin. (mr) Foto:  Zgoll/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.