Handball-Team weiter in der Oberliga

Baunataler Frauen bleiben drin

Baunatal. Die Handball-Frauen der Baunataler Eintracht können für eine weitere Saison in der Oberliga planen. Der Neunte der Abschluss-Tabelle braucht nicht als viertes Team neben Dieburg, Leihgestern und Sulzbach II abzusteigen. Meister Kriftel hat gegen Bergtheim (Bayern) mit 26:19 und 23:28 den Aufstieg in die 3. Liga und Sulzbach im Nachsitzen den Klassenerhalt geschafft. Somit steigt nur Dutenhofen in die Oberliga ab.

Davon profitiert auch der Eschweger TSV, der als Drittletzter in der Landesliga Nord verbleiben kann. Nur Twistetal und Waldhessen steigen ab.

All dies wird allerdings erst am 1. Juni offiziell bestätigt, wenn die vier Gruppen der von 14 auf jeweils zwölf Teams reduzierten Drittliga-Staffeln eingeteilt werden.

Sieben Räbiger-Tore

Die Baunataler Männer verloren am Sonntag ihr Zweitliga-Gastspiel beim HC Empor Rostock. Beim 28:35 erzielte Phil Räbiger sieben Tore. (sam)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.