Triathlon: Baunataler Trio stark in Schweden

Bestzeit für Kristina Biel

Starkes Trio: Kristina Biel (von links) Johanna Lechner und Meike Biel. Foto:  zxb

Jönköping. Eine neue Bestzeit und zwei gelungene Premieren haben die Triathletinnen des KSV Baunatal beim Ironman 70.3 über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren sowie 21 Kilometer Laufen im schwedischen Jönköping absolviert. Kristina Biel (9. W 30) kam mit persönlichem Rekord von 5:17:52 Stunden ins Ziel. Biel fuhr den 90 Kilometer-Kurs in hervorragenden 2:45:47 Stunden. Auch beim Laufen verbesserte sie sich – 1:50:44 Stunden. „Trotzdem sind noch zwei bis drei Minuten in der Abschlussdisziplin drin“, sagte die Lehrerin der Offenen Waldau-Schule.

Meike Biel (18. W 30) benötigte zum Einstand 5:42:48 Stunden. Im Schwimmen folgte sie nur kurz hinter ihrer Schwester Kristina, und beim Radfahren blieb Sie um drei Minuten unter drei Stunden.

Für Johanna Lechner (6. W 18) kam die Überraschung erst bei der Siegerehrung. Nach gutem Schwimmenund einer Radzeit knapp über drei Stunden wurde der Halbmarathon-Lauf zu einer echten Prüfung beim Debüt. Doch die Logistikerin von K + S biss sich durch und knackte mit 5:51:05 Stunden klar die Sechs-Stunden-Marke. Als Bonbon gab es dann bei der Ehrung einen Startplatz für Halb-Ironman-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in Südafrika. (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.