Bosporus verpasst den Aufstieg: Süsterfeld auf dem Weg in die Kreisoberliga

Kassel. Der Fußball-Gruppenligist FC Bosporus Kassel hat den Aufstieg in die Verbandsliga verpasst. Nach dem 1:2 im ersten Relegationsspiel gegen Bad Wildungen/Friedrichstein gab es am Samstag eine 1:3-Niederlage beim SV Neuhof.

Der Fuldaer Gruppenligist war durch Radek Görner (36. Minute) und Radomir Vlk (54.) 2:0 in Führung gegangen, ehe Mesut Balaban auf 1:2 verkürzte. Den Treffer zum 3:1-Endstand erzielte erneut Vlk.

Unterdessen ist der VfR Süsterfeld auf dem besten Weg in die Kreisoberliga. Das Duell zweier Kreisligisten gegen Eintracht Baunatal II gewann der VfR zu Hause an der Eugen-Richter-Straße 3:1. Die Treffer für den Sieger erzielten Kevin Oberhauser (50./Foulelfmeter), Kevin Vaupel (72.) und Alexander Becker (90./Foulelfmeter). Claudio Bonanno (83./Foulelfmeter) hatte zwischenzeitlich auf 1:2 verkürzt. (geb)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.