Schlechter Start

Harte Landung: Vellmar verliert zum Auftakt 1:3

Weidenhausen. Eigentlich hatte alles gut angefangen für den OSC Vellmar zum Auftakt in die Fußball-Verbandsliga. 

Der Absteiger aus der Hessenliga kam in Weidenhausen gut ins Spiel – und ging bereits nach 13 Minuten durch einen Strafstoß in Führung. Enes Glogic übernahm das.

Doch anschließend verlor der OSC den Faden und der Gastgeber übernahm das Geschehen. Noch vor der Pause drehte Weidenhausen die Partie durch Treffer von Tim Gonnermann (32.) und Sören Gonnermann (43.), der ebenfalls einen Elfmeter verwandelte. Zwei Minuten vor Schluss war es erneut Sören Gonnermann, der den Endstand herstellte.

„Das ist eine harte Landung für uns. Wir haben im Endeffekt absolut verdient verloren“, bilanzierte OSC-Trainer Jörg Müller. „Jetzt müssen wir uns aufrichten. Vielleicht haben wir so eine Erdung gebraucht.“ 

Rubriklistenbild: © Andreas Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.