Hessenmeisterschaft Senioren im Standardtanz

Darmstädter Thorsten Zirm und Sonja Schwarz werden Hessenmeister

+
Spaß am Tanzen hatten sie dennoch: Die RWK-Paare Dr. Binja Svea Rassner, Burkhard Wagener, Cindy und Thomas Kumm (von links) putzten erst das Parkett und mussten sich dann mit den Plätzen 15 und 14 begnügen.

Kassel. Die Hessenmeisterschaft der Senioren im Standardtanz in den Klassen B und A und in der Sonderklasse beim Kasseler Rot-Weiss-Klub boten mitreißenden Sport.

Das Tanzzentrum Auepark war beim Höhepunkt, der Sonderklassenkonkurrenz, bis auf den letzten Platz gefüllt. Sofort sprang der Funke über, die Zuschauer sorgten für tolle Stimmung, die 22 Paare zeigten Topleistungen. Allein – die Hoffnungen der beiden RWK-Paare Thomas und Cindy Kumm sowie Burkhard Wagener/Dr. Binja Rassner auf einen Spitzenplatz erfüllten sich nicht. Das Quartett kam nicht über die Vorrunde hinaus und musste sich mit den Plätzen 14 und 15 begnügen.

Was einen düsteren Hintergrund hat. Denn beim Herrichten des Saales am Vortag war zentral auf dem Parkett ein beinahe zehn Quadratmeter großer feuchter Flecken entdeckt worden. Tanzen? Unmöglich! Statt noch einmal final zu trainieren, machten sich die beiden Paare ans Werk, putzten, wachsten und polierten den Belag. Ein Kraftakt mit Erfolg – das Turnier konnte stattfinden.

Im hochkarätigen Sechser-Finale wurden die Darmstädter Thorsten Zirm und Sonja Schwarz verdient Hessenmeister vor den Berliner Gästen Horst Droste/Claudia Kahl-Kaminsky, Stefan und Ingeborg Kolip (Lorsch) sowie Thomas und Susanne Schmidt aus Wetzlar.

Im Feld der B-Klasse der Senioren I, wo der jüngere Partners mindestens 30 Jahre alt sein muss, holten sich Achim und Marion Schneckenbühl aus Hofheim den Titel vor Savor/Otto (Frankfurt) und Meier/Bachelier (Gießen). Jörg und Anette Wüstemann von der Tanzsportabteilung des OSC Vellmar erreichten den vierten Platz, Andreas und Constanze Schönebeck von der TSG Baunatal wurden Fünfte.

Jan und Carolin Rudolph aus Wiesbaden eroberten Gold bei den Senioren I A vor Kretschmar/Traum (Wetzlar) und Bauer/Wagner (Darmstadt).

Alle Ergebnissegibt’s im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.