B-Junioren des KSV Hessen Kassel starten gegen Darmstadt 98

Claus

Kassel. Zwei Saisonspiele weniger als die meisten Liga-Konkurrenten haben die U 17 B-Junioren Fußballer des KSV Hessen Kassel (10./22:16/13) in der Fußball-Hessenliga bestritten.

Deshalb geht es für die Junglöwen zwei Wochen früher als für die anderen Teams los – jedenfalls, wenn das für Samstag angesetzte Spiel gegen den Tabellenfünften SV Darmstadt 98 (13 Uhr, Kunstrasenplatz Giesewiesen) stattfinden kann.

„Wenn es nicht noch mal schneit, werden wir wohl spielen können“, sagt Claus Schäfer. Der Trainer würde einerseits gern die Partie bestreiten („Die Jungs sind heiß darauf, sich für eine Niederlage gegen Darmstadt Anfang Januar in der Halle in Göttingen zu revanchieren.“), andererseits sind derzeit viele Spieler erkältet.

Bei einem Test am Dienstag gegen Kaufungen fielen neun Akteure aus. In der Winterpause verließen vier Perspektivspieler den KSV. Schäfer füllte mit U-16-Kräften auf. Neuzugang Okan Kaygusuz (KSV Baunatal) ist erst im April spielberechtigt. (srx) Foto: privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.