Knappe Ergebnisse im Kasseler Kreispokal

FSV Kassel und CSC 03 sind weiter

Erzielte das Siegtor für den FSV: Kai Kühlewind. Foto: privat

Kassel. Favoritensiege gab es in den Spielen der dritten und vierten Runde um den Krombacher Fußball-Kreispokal. So setzten sich der FSV Kassel und der CSC 03 Kassel durch

TSG Wilhelmshöhe - FSV Kassel 1:2 (1:1). Zunächst waren die klassentieferen Gastgeber tonangebend. Kurbjuhn erzielte folgerichtig die Führung (35.) für die TSG. Mit dem Pausenpfiff glückte den Forstfeldern durch einen sehenswerten Freistoß von Casselmann der bis dahin glückliche Ausgleich. Nach dem Wechsel wendete sich das Blatt und Kühlewind brachte die Gäste (65.) in Führung, die diese sich nicht mehr nehmen ließen.

SG Ahnatal - CSC 03 Kassel 2:3 (1:2). Die Rothosen feierten im Spiel der vierten Runde einen verdienten Sieg. Zunächst gingen die Gastgeber nach einem Konter durch Vogel (11.) in Front, doch Dietzel (33.) und Iksal (41.) brachten den Favoriten noch vor der Pause auf die Siegerstraße. Nach der Pause plätscherte die Begegnung lange Zeit vor sich hin, ehe Maciongowski mit seinem Treffer zum 3:1 (70.) eine Vorentscheidung herbeiführte. Ahnatal gelang durch Obruschnik (89.) nur noch Ergebniskosmetik. (sdx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.