Tischtennis

Sophia Klee verpasst Medaille knapp, Nummer vier in Europa

Tischtennis ; Medaille knapp verpasst: Sophia Klee vom SC Niestetal beim europäischen Top-10-Turnier in Berlin.
+
Medaille knapp verpasst: Sophia Klee beim europäischen Top-10-Turnier in Berlin.

Das Tischtennis-Talent Sophia Klee vom SC Niestetal wurde Vierte bei Europas Top-10-Turnier in Berlin. Nur knapp hat die 17-Jährige eine Medaille verpasst.

Berlin/Niestetal – Als beim Europe Youth Top 10 in Berlin am Sonntagabend die Sieger geehrt wurden, stand Sophia Klee einige Meter vom Podest entfernt und applaudierte den drei Medaillengewinnerinnen. Das Tischtennis-Eigengewächs des SC Niestetal verpasste nur knapp eine Plakette und musste aufgrund einer 5:3-Bilanz mit dem ungeliebten vierten Platz Vorlieb nehmen. „Ich bin selbst daran Schuld, dass es schließlich nicht zu Edelmetall gereicht hat“, fand die 17-Jährige klare Worte. „Das Ergebnis ist schon bitter, denn ich hatte mir viel vorgenommen und wollte mich für die stressigen vergangenen Wochen mit vielen Prüfungen in der Schule und das Training durch einen Platz auf dem Podium belohnen.“

Am Ende musste Klee jedoch die Stärke des Medaillentrios anerkennen. Denn sowohl gegen die ungeschlagene Turniersiegerin Prithika Pavade (Frankreich), als auch gegen Darya Kisel (Weißrussland) und Elena Zaharia (Rumänien) auf den Positionen zwei sowie drei gab es Vier-Satz-Niederlagen.

Bei ihrer Analyse stellte die Niestetalerin fest, „dass ich gegen Pavade hätte mehr herausholen können und es gegen Zaharia nicht geschafft habe, die Ballwechsel in den engen Situationen für mich zu entscheiden“. Die verlorene Partie gegen Kisel kam nicht überraschend, „denn ich trete alles andere als gern gegen Abwehrspielerinnen an. Leider habe ich zu viele Bälle über den Tisch gespielt“, erklärte Klee.

Gegen ihre Nationalmannschaftskollegin Anastasia Bondareva (3:2), Reka Bezeg (Serbien/3:0), Helga Dari (Ungarn/3:1), Linda Zaderova (Tschechien/3:2) und Isa Cok (Frankreich/3:0) feierte der Neuzugang des Erstligisten ESV Weil dagegen Erfolge. (Von Marco Steinbrenner)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.