Endlich der erste Schritt

Gerald Schaumburg zur Kooperation von MT Melsungen und Eintracht Baunatal

Endlich! Endlich haben die Verantwortlichen der beiden nordhessischen Topklubs begriffen, dass ein Miteinander Sinn macht – für beide Klubs und für die jungen Spieler. Der Weg dorthin war weit angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen einst in Baunatal, doch das Zusammenraufen sollte sich nun langfristig auszahlen. Allen Beteiligten ist indes auch bewusst, dass die Verabredung zur Kooperation nur ein erster Schritt ist. Dass es Stolpersteine geben wird, auch mal Disharmonien, die es einvernehmlich auszuräumen gilt. Sicher ist: Ein Miteinander von MT und Eintracht kann allen Beteiligten nutzen.

Auch dem gesamten Handball in der Region. Wenn tatsächlich langfristig ein Zwei-Wege-System funktioniert. Und wenn auch die Macher in anderen Klubs begreifen, dass sie von der Strahlkraft des Bundesligisten MT und seiner Infrastruktur profitieren können. Wenn sie merken, dass Handball so auch in der Breite gestärkt werden kann und es sich lohnt, jedes einzelne Talent in der Region zu halten.

Übrigens: Zum Vorbild taugt den Handballern, was die Eishockey-Huskies bei der Talentförderung vormachen – in der Kooperation nach oben und unten mit Mannheim und Hannover. ger@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.