Kommentar

Gerald Schaumburg zum neuen Trainer der Baunataler Eintracht  

Der Neue ist ein alter Bekannter: Mit der Verpflichtung von Florian Ochmann bleiben sich die Verantwortlichen der Baunataler Eintracht und ihrem Weg treu: Drittliga-Handball ist für die Großenritter nur mit Personal aus der Region sinnvoll und auch nur so zu finanzieren. Diese Lehre aus dem Größenwahn anderer in der Vergangenheit haben Claus Umbach und seine Mitstreiter gezogen und verinnerlicht.

Nach Mirko Jaissle, Ralf Horstmann, Reiner Wagner und Arnd Kauffeld ist „Ochi“ nun der nächste Trainer aus der Region und sogar einer mit Stallgeruch. Er steht als Garant für eine Fortsetzung des Großenritter Wegs mit jungen, talentierten Spielern aus Nordhessen, den Kauffeld einst begründete und Ochmann noch als Spieler über weite Strecken mitgegangen ist.

Schon damals war er auf dem Feld ein Stratege, galt bisweilen als spielender Co-Trainer. Als Spieler, Trainer und Lehrer holte sich der neue Coach das nötige Rüstzeug, um ein Team zu fordern und zu fördern, es zu lenken und zu leiten. Keine Frage: Die Verpflichtung Florian Ochmanns ist keine Überraschung. Sie macht Sinn und verspricht Kontinuität gepaart mit neuen Einflüssen. ger@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.