Kreisfußballtag verabschiedet Detlev Schäfer

Detlev Schäfer

Kassel. Am Samstag dreht sich im Gasthaus „Hessischer Hof“ ab 9.30 Uhr wieder alles um den Fußball. Der Kreisfußballtag kommt dazu in Kassel-Waldau zusammen, und die Vertreter aus den 62 Clubs im Fußballkreis Kassel wählen für die nächsten vier Jahre – ausgenommen Jugendwart und Schiedsrichterobmann – ihren Kreisvorstand. Die Wahlen der Jugend – weiter mit Thomas Lippold als Kreisjugendwart – und Schiris – hier gab es an der Spitze einen Wechsel von Kai Graviat zu Darko Pfeiffer – fanden bereits statt.

Neben Ehrungen und Verabschiedung eingereichter Anträge heißt es aber auch, Abschied von langjährigen Mitarbeitern zu nehmen. Detlev Schäfer, seit 1970 als Kreis- und Bezirkspressewart, später Referent für die HFV-Öffentlichkeitsarbeit in der Region Kassel ununterbrochen aktiv tätig, kandidiert nicht mehr für diese Positionen. Auch der Koordinator für Qualifizierung, Michael Prell, steht nicht mehr zur Verfügung. Er hat während den Jahren seiner Mitarbeit wertvolle Arbeit für die Aus- und Fortbildung geleistet. (sr) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.