Tischtennis-Regionalligist bleibt in der Erfolgsspur

KSV Auedamm ist nach zwei Heimsiegen oben dran

+
Schwungvoll: Katja Heidelbach von der KSV Auedamm trug mit mehreren Erfolgen im Einzel und Doppel zu zwei klaren Heimsiegen bei. 

Kassel – Nach zwei Heimsiegen mischen die Damen der KSV Auedamm in der Tischtennis-Regionalliga oben mit.

Regionalliga

Sowohl gegen Borussia Düsseldorf als auch TTC Fritzdorf gewann Auedamm 8:1. Erneut traten die Kontrahentinnen stark ersatzgeschwächt an. Die Düsseldorfer Aufstellung kam einer Provokation gleich: zwei Spielerinnen aus dem Oberligateam und eine Ersatzspielerin waren chancenlos. Immerhin zweieinhalb Stunden wehrte sich Fritzdorf. Dieses hatte zwar nur eine Stammkraft dabei, aber auf den übrigen Positionen spielstarke Joker aus seiner Zweiten. Punkte: Tschunichin/Katja Heidelbach, Opl/Tabea Heidelbach, Tabea Heidelbach/Katja Heidelbach, Opl (3), Tabea Heidelbach (3), Tschunichin (2), Katja Heidelbach (2), Julia Heidelbach und zweimal kampflos.

Oberliga

Damen: TTF Oberzeuzheim - Auedamm Kassel II 8:5.Knapper als das Ergebnis besagt ging es für Kassel beim Aufsteiger zu. Ohne Lisa Herbach, für die sich erstmals Neuzugang Laura Volkmann mit engagierter Leistung einfügte, reichte es nicht zum Remis. Sechs der 13 Partien gingen in den Entscheidungssatz. Die Punkte holten: Julia Heidelbach (3), Wenzel und Volkmann.

Hessenliga

Herren: SC Niestetal - SV Ermschwerd 9:3.Nach einer 2:1-Führung aus den Doppeln waren am Spitzenpaarkreuz die Siege von Johan Klee und Stefan Englich gegen Jiri Tomaniec richtungsweisend. Englich bot auch gegen die Nummer eins, Snasel, eine überragende Partie beim 11:13 im Entscheidungssatz.

Damen: Bottenhorn - Niestetal II 8:2. Die junge Mannschaft des SCN enttäuschte trotz des eindeutigen Ergebnisses beim Aufsteiger keinesfalls. Die in der Hessenliga nicht zu bezwingende Verena Hartmann führte ihr Team zum Sieg. Punkte: Küntzel/Pingel, sowie Jana Schorstein.  zvz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.